___My FaLl WiLl Be FoR YoU___ Gratis bloggen bei
myblog.de

Design by Celtic-Fantasy
Out of my...

life, out of my mind, out of my bed, out of my dreams. Irgendwie muss ich grade an das Lied von der Sunrise Avenue denken über das ich zufällig gestolpert bin, wunderschön und trifft irgendwie momentan genau meine Gefühls und Gedankenwelt. Ich äußere mich heute mal nicht über meine Tage ode rüber Sorgen und Nöte. Heute werden Hopper, Punks, Nazis, Gothics, WTler und Vips mal nicht eines auf die Glocke bekommen. Ganz im Gegenteil, heute versuche ich mal wieder meine Gedanken geordnet hier weiterzugeben. Meine Gedanken kreisen momentan sehr um eine Mystische ebene und vorallem um das Wetter, aber dazu folgt ja gleich alles. Ich möchte im Vorraus eine Entschuldigung loslassen falls ihr mich hier und heute nicht versteht, aber ich gebe nun einmal meine Gedanken möglichst geordnet ab und das kann bei einer wirren Person wie mir doch in ein wenig Chaos enden. Genug der vorrede dann will ich mal.

Meteorologie oder der einfache Satz man soll seinen Teller für gutes Wetter aufessen ist meiner Meinung nach Schwachsinn, man kann alles irgendwie erklären aber wozu? Wieso ist es in der heutigen Zeit nicht möglich mal das Mystische und Rätselhafte an einer Sache zu sehen und alles nicht als Gegeben hinzunehmen? Ich habe mir diese Frage oft gestellt, verdammt oft aber leider habe ich nie eine Antwort gefunden. Ich war heute draußen, sogar eine ganze weile. Ich war auf dem Weg zur Krankengymnastik und dann war ich noch mit einem Kumpel draußen. Das Wetter war schlimmer als bei den Orkan "Kyrill" vor kurzen, aber verdammt ich habe GELEBT. Als ich draußen in dem Sturm stand, der Wind mich umzureißen drohte und mir der Regen ins Gesicht klatschte und mir mehr und mehr die Sicht nahm habe ich mich so unendlich Frei gefühlt. Ihr könnt euch dieses Gefühl nicht vorstellen, es war als würde meine Brust platzen und pures Glück manifestiert zu meinem Geist würde durch die Luft saußen und die Welt einfach durchschneiden als wäre nichts Real. Für einen moment war die Realität perfekt, ein Ort an dem ich mich zu velrieren drohte. Ich habe mich so oft in meine Träume zurückgezogen aber die Wirklichkeit hat mir den Atem und das klare Denken mit einem kräftigen Ruck entrissen. Ich kann kaum klar denken, folgende Zeilen tippe ich mit Zitternden Fingenr weil in mir immernoch dieses Unbändige Gefühl der Freiheit wie eine Bestie tobt. Ich hoffe jeden Tag das genau dieses Wetter bleibt, ich will die kälte Spüren und endlich wieder Leben. Noch nie war die Welt schöner, durch das grau des Himmels fing mein Herz an zu strahlen. Meine Gedanken sind unklar, ich fühle mich fast als würde eine Droge in meinem Körper pulsieren aber es ist nur Glück, pures Glück.

Ich hasse den Sommer, Hitze, lachen, blauer Himmel und vieles mehr... Es gefällt mir einfach nicht, der Frühling ist für mich grade noch  Erträglich aber richtig Lieben tue ich nur den herbst und den Winter. Ich liebe das Grau, die kälte und das schlechte Wetter doch noch niemals hat mich ein Wetter so berauscht wie Heute. Ich sehe die Welt jetzt mit anderen Augen, alles hat sich gedreht es war fast so als hätte der peitschende Wind meine Seele herausgerissen und kaltblütig durch eine neue Seele, durch neue Augen oder durch ein neues Verständniss der Dinge ausgetauscht.

Ihr könnt euch nicht vorstellen WAS passiert ist, die Windsbraut hat mich neu geboren. Es ist ein wunderschönes Gefühl..es Lebe das Leben! ...Kaum zu glauben das ich das jemals sagen würde aber es ist so, ich bin jetzt ein Teil der Welt...des Wetters und sehe die Welt aus kalren Augen und unverschleiert und manno..ja die Welt ist wundervoll.

Das waren oder sind meine Gedanken und bei jedem Wort zittert und klopft mein Herz mehr, fühlt sich berauschter von dem Gefühl der Freiheit und vernebelt mehr und mehr meine Kraft weiterzuschreiben.Ich bringe deswegen alles hier mal zu Ende.

so long, de Shadow.. [I want to fly and become the wind ^^] 

1.2.07 00:42


Wenn die Sirenen singen...

verliert so mancher seinen Verstand. Jedenfalls nach einer alten Sage, aber lassen wir das. ich will hier gar nicht groß in unsere geliebte Sagen und Mythenwelt eintauchen. ich will nur einen Songtext hinposten der mich sehr, wirklich extrem sogar Fasziniert hat. Der Song klingt eher durchwachsen aber der Text ist wirklich wundershcön, aber seht selber.

so long, de Shadow

 
 
REBECCA LAVELLE lyrics
27.1.07 21:44


Burn Baby, burn!!!!

Puhhh was für eine Woche. Endlich kann ich mich wieder ausruhend und ein wenig Konzentrieren, der ganze Kram diese Tage hatt mich echt kaputtgemacht. In WT gibt es jetzt so ein lustiges Knöpfchen das anzeigt ob jemand online ist oder nicht. Ich finde es zwar ein bisschen sinnlos aber irgendwie Witzig, ich packe hier mal den Button per Code rein. Dann seht ihr immer wenn ich online bin

Zum WorldTalk Rollenspiel Chat  <.< Da ist der Button :D

Naja sonst gibt es auch noch ein wenig zu sagen. Ich werde mir jetzt am Wochende endgültig die Zeit nehmen Shadow zu Überarbeiten und nebenbei viel WoW zocken. Ich brauch einfach Ablenkung, alles was vehrindert das sich wieder Düstere (oder gar Selbstmordgedanken) anfinden, ist gut. Naja Shcule läuft so lala im moment, ich bin in Gedanken immer ganz woanders aber es geht eben doch. Bald gibt es Zeugnisse und dann habe ich wieder ein paar Tage ruhe, nächste Woche wird wegen den Zeugnissferien zum glück also nur recht kurz.

Habe ich mich eigentlich schonmal über WT beschwert? In letzter Zeit sind die Plays dort Abgrundtief schlecht und ich bin nun wirklich nicht Anspruchsvoll.... Die Leute haben dort in letzter Zeit zu großen teilen das Hirn echt auf Zimmertemperatur laufen... Naja jammern nützt nichts.

Habe ich eigentlich schonmal meinen kommentar über Nazis abgegeben? Nein, dann tue ich das mal an dieser Stelle. Ja ihr lest richtig dies hier wird mein Offizielles Statement: Die braune Brühe hat kein Hirn, versucht alles zu vertreiben was anders ist und kann nur Rumpöbeln..dazu sage ich klar und deutlich NEIN....

So nochmal eine Info am Rande zu meinem Arm: Das ist kein deut besser geworden und langsam habe ich die Schnauze voll...soll der doch bleiben und sien wie er will, da kann eh niemand helfen.

Am Donnerstag hatte ich in der Schule ein ereigniss dritter art (im negativen Sinne). Wie können Menschen so Gefühllos über dne Tod denken und vollkommen respektlos darüber auch noch lachen? In Werte und Normen haben wir das Thema "Sterben und Alt werden" wir haben eine Dokumentation der BBC angesehen in der ein Krebskranker Mann auf seinem letzten Weg begleitet wurde. Ich fand das so Traurig das mir fast die Tränen gekommen sind, dieser Mann ist so qualvoll gestorben das ich das einfach nicht in Worte fassen kann. Während ich den Tränen nahe versucht habe den Film zu sehen haben alle anderen karten gespielt, gelacht oder die Baby-Hunde der Frau des Mannes süß gefundne, haben die alle keinen Verstand oder kein Herz? Diese Welt ist echt furchtbar geworden.....

so long, de Shadow.

 

26.1.07 17:45


Mother Earth

Gaia sei dank...das schlimmste an diesem verfluchten Tag habe ich schon hinter mir. Ich musste früh Morgens durch die kälte Stapfen und wofür? Nur um den "Pflicht" Kurs in der Autostadt zu Absolvieren, das war so dermaßen langweilig das ich und die halbe Klasse eingeschlafen ist. Wie dem auch sei, gleich habe ich noch Krankengymnastik wegen dem Arm (18 Uhr) und ehrlich gesagt graust es mir davor...mein armer Arm aber wie sagt man so schön: "Besser Arm dran als Arm ab..." Heute Nacht hatte ich wieder einmal diesen Alptraum, naja wenigstens hatte ich die letzten paar Nächte dafür halbwegs ruhe. Mein Geistiger Zustand scheint momentan recht Labil zu sein, ich merke selber wie ich mich mehr und mehr in meine eigene Festung zurückziehe und alles und jeden verdränge. Vielleicht würdne manche das nur als eine besonders Starke form der Tagträumerei abtun aber es beunruhigt mich seber irgendwie. Werde ich verrückt? Vielleicht, naja wenigstens merke ich dann noch wie ich den Verstand verliere....großartig...

Aber was jammer ich schon wieder rum, eigentlich sollte dieser Beitrag ganz jammerfrei bleiben....

Anmerkung am Rande:

Ich habe Shadow jetzt endgültig in ein Kind verwandelt, mir reicht es beschissenes RP zu haben da smehr und mehr in billigstes Sex-RP ausufert. Es ist mir egal wem ich damit auf die Pfoten trete, ich machs einfach und ende...

so long, de Shadow....

24.1.07 17:39


Die Traurige Wahrheit (Nachtrag)

Ich bin zufällig in Youtoube auf dieses Viedeo gestoßen, es zeigt wie manche Leute echt nur mit dem Arsch denken. Ja ich habe den Rechten Gesocks sowieso nie viel Hirn zugetraut aber das Viedeo spricht sowieso für sich selbst. (Für diejenigen die es vielleicht Interessiert: Wenn ich die Wahl zwischen Nazis, Faschos und Co und der Antifa habe würde ich mich sicher für die Linken "Zecken" entscheiden, die haben wenigstens noch so etwas wie verstand) Nun kommen wir aber endlich zum eigentlichen Viedeo. Ihr werdet sicher mit den Kopf schütteln und lachen, also ich fands lustig und hab mich gefreut wie ein Butterblümchen.

so long,de Shadow.

23.1.07 23:16


Ave Shadow muri turi de salutant (oder what ever)

Ja die Todgeweihten grüßten mich bereits, dummerweise bin ich ihren Fängen mal wieder entwischt. So ein Mist aber auch, ist der Dumme Shadow einfach schwupp mal wieder im Leben geblieben. Nun die Narkose habe ich mittlerweile restlos überstanden und mein Kopf ist klar wie nie. Gebracht hat der Eingriff meiner meinung nach nicht viel abe rich will ja nicht Undankbar sein. Morgen sind wir mit der Schule in der Autostadt, ehrlich gesagt freut mich das sogar. Endlich mal Abwechsleung vom Langweiligen Tages einerlei. Morgen ist aber zugleich um 18 Uhr wieder Krankengymnastik wegen dem Arm, ich darf nicht vergessen zwie Temrine nachzumachen weil ich ja Krank war. Vermutlich verschwitze ich es aber ja doch >.< Ach das ist ja auch egal, leg ich die Temrine halt irgendwann mal... So kommen wir zum Thema Schule, Noten stehen fest und ich kann mich endlich zurücklehnen. Bis zum 31.Januar ist jetzt erst einmal ruhe, freut mich ...endlich hab ich alles hinter mir. Donnerstag ist Kieferortpähde Angesagt, ja ich hasse es. Der meckert immer rum wegen der Zahnpflege und am ende wird die Spange nur unmenschlich fest gezogen so das ich die nächsten zwei bis drei tage kaum irgendwas Essen oder Trinken kann ohne Schmerzen. Ich hasse, hasse, hasse, hasse es!!!!!!. Ach was jammer ich jetzt rum, eigentlich läuft momentan alles in so geregelten Bahnen das mir das verdammt nochmal fluppe sein sollte...................................

So an dieser Stelle kommen wieder einfach ein paar meiner Gedanken, diesmal werdne sich vielleicht bestimmte Leute auf den Schlips getreten fühlen und ich werde auch mal (wieder?) meine Meinung über die Vips kundtun.

Ich war neulich draußen auf der Straße, an sich ja nichts ungewöhnliches. Oh ER war auf der straße uhhhhhhh..... Naja und da sah ich zwei Punks. In unserer heutigen zeit nichts ungewöhnliches, auch ihre ziemlich B oder gar D-Soziale Sprechweise untereinander kann man noch als Normal empfinden. Was ich aber nicht verstehe ist wirklich folgende Sache. Wieso verschandeln sich diese Leute mit grellen und bescheuerten Frisuren? Es könnten ganz nette und ganz hübsche Menschen sein, statdessen sehen sie aus wie vom Roten Kreuz notdürftig zusammengeschnippselt. Meinen diese Leute etwa so ihre andere Lebenseinstellung vermitteln zu können? Ich bitte euch, ich laufe rum weie ein Durshcnittsmensch und dennoch halten mich die meisten für einen Freak weil ich denke, spreche und handele wie es mir meine Lebensart vorgibt. Dafür muss ich keine pinken Haare und keine bekloppten Bio-Tonnen Klamotten Tragen, dafür muss ich mich nicht kloppen und dafür muss ich nicht irgend einen unsinn Anstellen. Versteht mich bitte nicht falsch, die Punks sind mir das wesentlich liebere Übel. Der größte Dorn für mich ist immer noch die nette Gothich Szene. Ja ihr Kinder der Nacht, fühlt euch mal tüchtig Angesprochen. Mit schwarzen Klamotten und weiß zugeklatschten Gesichtern mit Tapezierkleister von Aldi ist man nicht "anders" und die Lebenseinstellung ändert sich durch das Aussehen auch nicht. Das einzige was mane rreicht ist das man bescheuert aussieht. Seien wir mal ehrlich, ihr jammert meist rum ihr seid Depremiert. Stimmt das? Ihr habt eine düstere Lebenseinstellung und seid Selbstmordkanidaten an vorderester Front. Ihr erwartet von der Gesellschaft Aktzeptiert zu werden und das man sich eure Sorgen Anhört. Jetzt hört mir einmal zu. Wenn ihr Aussehen wie Ozzy Osburne mit einem hamste rim Arsch dann  wird euch niemand ernst nehmen, ihr verschreckt alle und niemand wird euch zuhören. Wenn ihr Aktzeptiert werdne wollt solltet ihr vielleicht damit Anfangen euch selber zu Aktzeptieren. Meinungen kann man auch mit normalen Aussehen kundtun. Wenn ihr es nicht schafft eure Einstellung mit eurem wahren Ich, auch vom Aussehen her nicht Auszudrücken dann macht ihr irgendwas falsch und die Dinge laufen auch recht falsch. Bitte versteht mich nicht falsch, ich will nicht provozierend sein aber diese Dinge fallen mir spontan ein. Ich bin sehr stark mit diesen Szenen Konfrontiert und meine einfach deswegen mal mir das recht hier herauszunehemen,

Kommen wir nun zum schluss, jetzt bekommen die Vips ihr Fett ab. Ich verstehe das es auch nur Menschen sind, das sie Stress haben und ähnliches aber wieso dürfen sie ihre beschissene Laune Auslassen wärend ein normaler User dafür Gebannt wird? Ich kann das nicht Nachvollziehen und ehrlich gesagt habe ich mehr und mehr das Gefühl das die Vips viel mehr dürfen als es eigentlich "Gerecht" wäre. Ich war noch nie ein Freund von Vips oder irgendwelchen sonstig irgendwie ernannten Autoritätspersonen das sage ich hier auch ganz klar. Sicher diese Leute müssen sich scheiße Antun damit alles run läuft aber dafür sind sie da, die haben sich dafür Bereit erklärt. Sie sollten aber nicht über den User gestellt sein, ihre Machtposition und die Regeln zu ernst nehmen. Imme rmehr, und das meine ich ernst wird WT und die Meinungsfreiheit Beschnitten. Früher hat kein Hahn danach gekräht ab welchem alter dnen die GBs gestaltet sind. Heute muss mane xtra drauf Hinweisen oder wie? Hallo, wenn Kinder sich in Rollenspiel verirren (ich bin auch grade einmal 16) dann sollten die sich auch auf jede Art von Fantasie einlassen können. Geht das nicht haben die hier einfach nichts zu suchen. Irgendwie habe ich das Gefühl das WT immer mehr zu einem Spielplatz der "Hochbefugten" wird und das alles irgendwie immer mehr überprüft und Beschnitten wird. Wenn ich im laufe der Zeit nicht so viele tolle Bekanntschaften und Plays gemacht hätte und es nur Annähernd etwas von solcher Qualität im Web gäbe wäre wohl ich und viele andere schon längst weg...Der spaß am Playen jedenfalls schwindet zusehends.

so long, de Shadow.

23.1.07 18:14


Wie geht es nur an...

das man eine kleine Melodie so lieb haben kann. Fragt mich nicht wieso mir dieser Spruch grade im Kopf schwebte, es is thalt so. So heute wurde der Eingriff im Arm vorgenommen. Dämmerschla fist Ätzend, das weiß ich jetzt. Der legt mir da eine Kanüle und sagt noch:"Gleich dürftest du Wegdämmern" schon war ich auch weg im Reich der Träume. Mir kam es wie 5 Minuten vor da war ich schon wieder fertig. Es hat eine ganze wiele Gedauert bis ich wach wurde und ich habe von 12 bis 17 Uhr zu Hause fast die ganze Zeit gepennt. Jetzt bin ich immernoch ein wenig Dussellig und Wackelig auf den Beinen aber ich fühl mich jetzt doch schon viel viel besser. Beim Arm ließ sich nicht viel machen, leider nicht das Erhoffte ergebnis aber immerhin ein wenig. Alles in allem war es heute ein sehr Ereignisreicher, zugleich loser Tag. Ich würde gerne mehr Schreiben abe rheute bin ich nicht grad ein Hochform der Konzentration und der Worte. Naja eines freut mich aber, ich kriege Burning Crusade (BC) Morgen schon...Endlich mal eine tolle Nachricht.

so long, de Shadow.

19.1.07 19:35


 [eine Seite weiter]

Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren