___My FaLl WiLl Be FoR YoU___ Gratis bloggen bei
myblog.de

Design by Celtic-Fantasy
Die Wahrheit.....

tut Verdammt weh. Mein erster Eintrag in meinem neuen Blog und dann gleich so ein Depressiver Anfang. naja ich kann daran nichts ändern, ich scheine vom Happy-Gutdrauf-Mrtin in eine Depressive Person verwandelt worden zu sein. Einfach so über Nacht? Mitnichten, viele Dinge spielen wohl dabei eine Rolle.

Der erste und wohl vernichtenste Grund ist das ich "Sie" verloren habe. Ich möchte hier keinen Namen nennen aber sagen wir es so: Ich habe einen Menschen verloren dench geliebt habe. Es war die erste Person die ich jemals geliebt habe und ich glaube auch das ich niemals für jemanden auch nur Annähernd sowas Empfinden kann. 3 verdammte Jahre hatte ich zeit zu sagen "Ich liebe dich". Aber ich wollte meine eigene Illusion nicht zerstören, ach was rede ich da. Ich war einfach nur zu Feige das war alles. Nun hat sie einen anderen und wird nie Erfahren wie wichtig sie mir war, wichtiger als mein eigenes Leben. Wisst ihr wenn sie gelacht hat war das für mich als würden Engel Singen und mit einem Wort konnte sie mich zugleich zum Absturz zwingen. Es tut verdammt Weh sich einzugestehen das man Verloren hat, aber komischerweise habe ich nach Tagelanger Trauer keinerlei Gefühle mehr. Ja es ist so als wären meine Gedanken und Gefühle betäubt, wie in Watte gepackt.

Apropo Watte. Insgesamt fühle ich mich seltsam, fast als wäre meine Seele tot und würde wie ein Geist neben mir schweben. Ja ich habe das Gefühl mein Leben nicht mehr zu Kontrollierens onderne infach nur zu zusehen. In den letzten Tagen plagne mich auch so dermaßen heftige Alpträume da sich panische Angst habe auch nur mein Bett anzusehen. 2 oder 3 Stunden Schlaf am Tag sind für mich momentan shcon Höchstleistungen und ich habe das Gefühl ich kollabiere bald.

In der Schule läuft momentan alles halbwegs rund und ich verstehe mich sogar halbwegs mit meinen Fehlgeleiteten Mitschülern. Diese dämliche GangstA manie ist zum glück endlich Abgeebt und ich muss ohnehin nur noch ein halbes Jahr überstehen dann bin ich diese Horde Geisteskranker-Hopper Freaks endlich los.

 Irgendwie werde ich immer mehr so wie ich nie werdenollte. Ich werde Gefühlskalt und gleiche mehr einem Eisklotz als einem Menschen. Ehrlich gesagt hasse ich mich innerlich dafür aber diese Kühle ist ein Schutzt gegen diese Beschissene Ausenwelt. Ich habe momentan mehr probleme und mehr Stress als ich Vertragen kann. Das was ich hier Erzählt habe ist quasi nur die Spitze des Eisberges. Ja mir geht es Beschissen, dennoch versuche ich meist normal zu wirken wa sbisher auch ganz gut klappt. Auf meinem Selbstzerstörungstrip habe ich aber schon verdammt viele Leute verletzt. Ja und ich werde damit weiter machen, ich werde verdammt nochmal in meinem Leben Aufräumen und alle die mir nicht passen verbannen.

Die Leute denken ich bin stark, aber da sbin ich nicht. Täglich höre ich mir zahlreiche scheiße von Leuten an aber wisst ihr was? ICH HABE ES SATT. Wann ist endlich mal jemand für mich da? Wann hört sich mal jemand MEINE Probleme an und versucht mir zu Helfen oder mir Tipps zu geben? Wieso soll ich immer den Selbsthilfe-Onkel spielen? ich sehe das nicht mehr ein, solange die Leute nicht mehr auf meine Scheiße eingehen können sie mir mit ihrer Scheiße erst recht gestohlen bleiben.

 Wieso fragen Leute eigentlich immer "Wie geht es dir?". Wenn du gut sagst sagen die meisten "Toll oder mir auch". Die meisten kümmern sich einen Scheiß darum ob jemand danach fragt wie es einen geht. Sie plappern einfach mal los "Ach dir geht es gut? Mir auch". Habe ich um diese Auskunft gebeten? Solange ich nicht selber danach Frage wie es euch geht ist mir das auch scheißegal. Ist euch eigentlich scho einmal Aufgefallen das die meisten Leute auf die Frage anch der Gemütslage mit "Gut" Antworten? Kein Wunder, die meisten wollen weitere Fragen vermeiden. Wenn jemand sagen würde "Mir geht es scheiße" würde der gegenüber doch das problem haben nachfragen zu müssen. Man müsste sich die Scheiße eines anderen Annöhren und nö das muss ja nicht sein. Ja die meisten Leute labern einen mit ihrer Scheiße zu , hören sich aber die Scheiße von Leuten nicht an die so nett waren und das Leiden anderer schon Ertragen haben.  So ist die Welt. Eigennützig und ich habe die Schnauze davon voll.

ZZeit das ich etwas an meinem Leben und meinen vermeintlichen Freundne und Bekannten tue. Ja, es wird sich verdammt nochmal einiges ändern ich werde auf jedenfall nicht länger der Idiot von Dienst sein damit das mal klar ist.

so long, de Shadow.

 

10.1.07 20:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]

Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren